Unser Verein stellt sich vor

Historie

 

1918 begann unsere Vereinsgeschichte. Damals gründeten sich die Fußballer noch unter dem Namen FC Eisdorf und alles ohne richtiges Vereinsgelände. Der Geräteschuppen der Eisdorfer Feuerwehr stellte das Vereinsgebäude. Und das Spielfeld war einst die heutige Festwiese "Pflaumenkabel".

Heute besteht unser Verein aus sechs Abteilungen. Neben dem Fußball gesellten sich 1968 die Sportsfreunde der Gymnastik, 1981 der Tischtennis- und 2000 die Fit for fun- Gruppe hinzu. 2005 erweiterte sich das Aktivprogramm unserer SGE um die Abteilung Nordic Walking.

Unsere "jüngste" Abteilung, Tanzspaß, komplettiert seit 2015 unsere Sportgemeinschaft. 

 

Aktuell hat die SG Eisdorf 369 Mitglieder (269 männlich und 100 weiblich), davon 98 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, und zählt somit zu einem der größten Vereine der Region.

Bereits seit 2007 richtet unsere Sportgemeinschaft ein nun jährliches Familienfest aus. Die Ausrichtung des Kindergarten- Cup, Talentförderung im Tischtennis und Familienwanderungen waren dem Landessportbund Sachsen- Anhalt, am 14.Juni 2015, Grund genug, der SGE das Gütesiegel

"Familienfreundlicher Sportverein" zu verleihen.

 

In Kooperation mit dem Kreissportbund Saalekreis engagiert sich die SGE in einem Projekt

Namens "Minikids im Saalekreis".

Beginn dieses Projektes war der 01.09.2017.

Projektziel ist die Heranführung von Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren an regelmäßigen breitensportlichem Training. Dazu wurde von beiden Seiten eine Projektvereinbarung unterzeichnet. Momentan erfreuen sich bereits 7 Minikids an unserem neuen Angebot - Tendenz steigend.

 

>>> Link zum KSB Saalekreis