Kabinen- Neubau 2017

Skizze Neubau
Skizze Neubau

Wie bereits viele von euch wissen,

plante unsere Sportgemeinschaft bereits im Vorjahr einen Kabinen- Neubau.

Warum?

Die bauliche/ räumliche Konstellation unseres Vereinsgebäudes bedarf, gemäß der sportlichen Entwicklung des Vereines und deren Auslastung, deren Erweiterung.

Spielen zum Beispiel an einem Tag mehrere Teams, und momentan kann es dazu kommen dass sowohl die beiden Fußball- Herrenmannschaften als auch seit diesem Jahr die C- Junionen sich überschneiden, dann wird es eng.

Im Moment kann die SGE zwei vollwertige Umkleidekabinen mit und eine Umkleide ohne zugehörigen Sanitärtrakt stellen. Dieser Umstand bedurfte weitere zukunftsorientierte Überlegungen und so ergab es sich an einen An-/ Neubau zu denken. 

Finanzierung?

Mit der Bewilligung eines Förderzuschusses des Landes Sachsen-Anhaltfinanzieller Unterstützung von Sponsoren, mit der Sportförderung von Lotto Sachsen Anhalt, einem nicht zu unterschätzenden Eigenanteil des Vereins und einer großen Bereitschaft vieler Sportkameraden und Helfer waren wichtige Pfeiler gesetzt. 

Beginn?

Der Startschuss des Projektes ließ jedoch noch auf sich warten, da verschiedene finanzielle Säulen zum Zeitpunkt des Beschlusses 2016 noch nicht konkretisiert waren.

Im Zeitraum unseres Vereinsportfestes, Mitte Juni 2017, stand es dann aber fest, wir werden bauen.

Seit Anfang August begann man mit den Vorbereitungen und Mitte des Monats ging es schließlich los :-)!

Umsetzung?

Vieles wird natürlich durch verschiedenste Firmen erledigt, jedoch die Vor- und Nacharbeiten und später auch den Feinschliff, der muss mit großem Engagement von vielen fleißigen Helfern übernommen werden.

Fakt ist, um dieses Projekt gänzlich und vollkommen auf die Beine zu stellen, werden zu der finanziellen Komponente viele Hände benötigt um diese Herkulesaufgabe zu stemmen.

Deshalb rufen wir euch auf mit anzupacken um dieses Projekt mit aufzubauen und unsere SG Eisdorf auch in Zukunft gut aufzustellen.

 

 >>> Sollte es Neuigkeiten und Informationen zu unserem Vorhaben geben, werden diese hier veröffentlicht. In den unter aufgeführten Galerien werden chronologisch die Baufortschritte aufgeführt. <<<

 

Wer direkt mit anpacken möchte, aber nicht weiß wann Arbeitseinsätze geplant sind, der informiert sich bitte unter der Telefonnummer 0151- 25 23 73 28 . Ralf Wojtasik koordiniert die Freiwilligeneinsätze.

Vorbereitungen

Seit Mitte Juli laufen bereits die Vorbereitungen.

Es wurden unter anderem die Mauer zur Straßenseite beseitigt, Gehwegpflaster ausgehoben, gestapelt und versetzt, die Elektrik deinstalliert und die Bauwagen ausgeräumt.

Umsetzung Bauwagen

Am 11.08. wurden schließlich die beiden Bauwagen mit schwerem Gerät (Firma Kaiser/ Wittrock & Co. KG) umgesetzt.



Rohbau Gebäude

25.08.17 Die Baufirma Krüger Bau GmbH beginnt mit dem ausheben des Fundaments. Von nun an ging es schnell. Nur eineinhalb Monate später stand der Rohbau, auch mit den neuen Türen und Fenstern der ortsansässigen Firma Tischlerei- Weißenborn aus Teutschenthal. 

Deinstallation Spielraumabsperrung

15.09. Das die Arbeiten ohne Engegefühle weiter voran schreiten konnten und später nach Fertigstellung auch die Zuschauer unser Sportgelände erkunden können, bedurfte es etwas mehr Bewegungsfreiheit. Hierzu wurde ein Teil der Spielraumabsperrung zurückgebaut.



Dacharbeiten bis Richtfest

Richtfest am 23.10.17

 

Bei zumeist herrlichem Herbstwetter wurde unter Mitarbeit der Teutschenthaler Firmen Harald Wicht (Zimmerei) und

Jan Meyer (Dachdeckerfirma) am 23.10.17 die Fertigstellung der Dacharbeiten gefeiert.

Aussengestaltung/ Pflasterarbeiten

Zeitraum Ende Sept. bis ...

Der Lage und Ausrichtung des Neubau war es geschuldet, dass auch davor eine Neugestaltung von Nöten ist. Es muss nun ein wenig näher an die Spielfläche herangerückt werden.

Somit wurden die Spielraumbegrenzungen deinstalliert und das vorhandene Gehwegpflaster entfernt. Im selben Atemzug wurde auch vor dem bestehenden Vereinsgebäude die Betonfläche platt gemacht. Der komplette Weg entlang des Vereinsgebäude wird mit neuem Gehwegpflaster ausgestatten.



Fassade

Veredelung von außen

Die Galerie der Fassadenarbeiten wird bei den hier momentan noch wenigen gezeigten Bilder lange nicht vollendet sein. Die Planung sieht es vor, auch dem "alten" bestehenden Vereinsgebäude einen farblichen Neuanstrich zu geben.

Somit werdet ihr in dieser Galerie noch einige Veränderungen im Laufe der Zeit entdecken dürfen ;-).

Innenausbau

Facettenreichtum beim Innenausbau

Der Innenausbau ist wahrscheinlich der langwierigste und facettenreichste  Bauabschnitt. Die Fortschritte sind nur langsam zu erkennen und für den Außenstehenden erweckt er den Eindruck des Stillstandes. 

Doch weit gefehlt. Der Innenausbaus umfasst die Installationen von Wasser/ Abwasser, Strom, Lüftung, Sanitär und Heizung, aber auch Fliesen, Wand- und Malerarbeiten und die Deckenkonstruktionen.

Hier sind noch eine Menge an Arbeiten zu erledigen und somit könnt ihr demnächst in dieser Galerie wieder viele weitere Impressionen zu entdecken.